Jena bowlt 2017 – „Helfen Sie helfen!“



Sehr geehrte Damen und Herren,

auch 2017 werden die Roma Bowlers wieder helfen, und wir suchen Partner die uns dabei unterstützen!

Wir haben 2009 mit unserer Benefizaktion „Jena bowlt“ nicht nur der Elterninitiative krebskranker Kinder e.V. geholfen 8000,- € an Spendengeldern in Empfang zu nehmen, sondern es ist uns gelungen ein Projekt ins Leben zu rufen, wo die gesamte Bevölkerung Jenas die Möglichkeit hatte, sich für eine „gute Sache“ einzusetzen. Wir haben Menschen das „HELFEN“ einfach, spielerisch, transparent und sympathisch gemacht und das hat sich auch für uns als Veranstalter und unserer Sportart Bowling ausgezahlt. Noch heute können sich viele Menschen an „Jena bowlt“ erinnern, noch heute entgegnet man uns mit einem sympathischen Lächeln, wenn wir von „Jena bowlt“ sprechen, noch heute bringt man nicht nur uns, sondern die vielen Partner und Unterstützer mit 8000,- € in Verbindung, die wir gemeinsam erzielen konnten.

Auch 2010 konnte Jena bowlt wieder erfolgreich veranstaltet werden.
Zwölf Tage „Jena bowlt 2010“ sind mit der offiziellen Scheckübergabe an den Verein jenAKTIV e.V. zu Ende gegangen. Am Ende war es ein Strike mehr - den Vertreter der Presse beim zum ersten Mal ausgetragenen Pressecup erzielten - im Vergleich zum Vorjahr. Genau 625 Strikes konnten die insgesamt 192 Strikehelfer beisteuern und jeder von diesen Strikes war am 7,85 € wert.
 
2011 konnte dann an die Sailing Kids und die Jugenlichen der Roma Bowlers die bisherige Rekordsumme von fast 10000 € überreicht werden.
 
2012 ging Jena bowlt in die vierte Runde. In diesem Jahr unterstützten die Roma Bowlers die Initiative von Antenne Thüringen und der TLZ "Thüringen sagt JA zu Kindern. Auch 2012 konnte Jena bowlt sehr erfolgreich veranstaltet werden. Am Ende stand eine Spendensumme von fast 8000 €.
 
Im Jahr 2013 wurde Jena bowlt für die Kinderhilfestiftung Jena e.V. duchgeführt. Das Interesse der Jenaer Bevölkerung und der medien waren überwältigent. Am Ende der Aktion standen wiederrum fast 8000 € zu Buche.
 
2014 wurde die Initiative Ronald McDonald Haus unterstützt. 688 Strikes waren 2014 jeweils 9,70 € wert.
 
2015 konnte die Rekordspendensumme von 11300 € für den Sailing Kids e.V. eingespielt werden.
 
Vom 07.-11.08.2016 fand die 8. Auflage von „Jena bowlt“ statt. Insgesamt wurden 705 Strikes erzielt und die Verantwortlichen der Roma Bowlers e.V. und des Kinder- und Jugendheims "Am Friedensberg" konnten sich über eine großartige Spendensumme freuen. Am letzten Aktionstag wurden die Strikes durch den FC Carl Zeiss Jena und den Science City Jena geworfen und der Strikestand auf 705 und damit auf 7.050 € gestellt. Durch den Verkauf von Tombolalosen und sonstiger Spenden in den vergangenen Aktionstagen konnten noch weitere 1.000 € auf die Spendensumme gepackt werden. Damit stehen am Ende 8.047,50 € für das Kinder- und Jugendheims "Am Friedensberg" und die Jugendarbeit der Roma Bowlers zugute. 
 

Die Stimmen und Fragen nach einer diesjährigen Fortsetzung sind immer lauter geworden und wir haben uns entschlossen, „Jena bowlt“ wird es auch in diesem Jahr wieder geben!

Damit die Neuauflage von „Jena bowlt“ mindestens genauso erfolgreich wird wie in den Jahren 2009 bis 2016 suchen wir Partner die auch 2017 gemeinsam für den Erfolg der diesjährigen Benefizaktion stehen!

Wie im Vorjahr, werden wir auch 2016 nicht einfach nur Spendengelder verschenken oder wenig beachtet verteilen, sondern über 6 Tage von der Jenaer Bevölkerung, durch möglichst viel geworfene Strikes erspielen lassen. Damit jeder Strike eine gewisse Spendensumme wert ist, suchen wir Partner die durch ihren finanziellen Einsatz die Spendensumme steigen lassen. Im Jahr 2009 war jeder der erzielten 624 Strikes 10,50 € wert, 2010 waren es 626 Strikes und 2011 hatten 652 Strikes einen Wert von jeweils 12,50 €. 2012 konnte die Jenaer Bevölkerung die Rekordstrikezahl von 701 erspielen. Hier war jeder Strike 10,- € wert. Im Jahr 2013 konnte die Strikezahl um genau einen Strike erhöht werden. Im letzten Jahr waren es dann insgesamt 688 Strikes, die mit Hilfe vieler Unterstützer erspielt werden konnten. 2016 wurden dann 703 erzielt. In diesem Jahr war jeder erzielte Strike 14,70 wert.

Neben den „Europartnern“, suchen wir auch wieder Partner die uns bei der technischen Umsetzung unterstützen. Als technische Unterstützung verstehen wir Unternehmen, die uns Dienstleistungen oder Waren, die dem Gelingen der Aktion dienen, zur Verfügung stellen oder finanzieren. So stellte man uns z.B. im vergangen Jahr, nicht nur die Bowlingbahnen, sondern auch eine Bühne, Zelte, Lichttechnik, 20.000 Flyer und deren Zustellung zur Verfügung. Wie schon 2009 bis 2019 planen die Roma Bowlers zusätzlich den Verkauf von Tombola-Losen in ganz Jena und benötigen dafür Gewinnspielpreise jeder Art.

Natürlich steht und fällt der Gesamterfolg der Benefizaktion mit den Highlights und deren Berichterstattung. Ohne die Auftritte der zahlreichen Prominenten „Strike-Helfer“, wie z.B. dem Oberbürgermeister der Stadt Jena Dr. Albrecht Schröter, den Fußballern des FC CZ Jena, den Rugbyspielern des USV Jena oder aber den Basketballern der „Science City Jena“ und den täglichen Berichterstattungen der zahlreichen Presse- und Medienpartner, wäre „Jena bowlt“ in den letzten beiden Jahren nie ein Erfolg geworden! Deshalb suchen wir auch 2017 wieder Prominente „Strike-Helfer“ und Medienpartner die Erfolg von „Jena bowlt 2017“ abrunden werden.

Den Organisatoren der diesjährigen Benefizaktion schwebt außerdem eine einmalige Einbindung von diversen Internet- und Social-Network Plattformen vor. Läuft alles wie geplant, wird „Jena bowlt“ bundesweit bekannt und mehrere Tausende Menschen können sich an der Spendenaktion beteiligen und werden jederzeit (auch nach der Aktion) Informationen konsumieren. Alle Partner die an dieser einmaligen Aktion interessiert sind, wenden sich bitte vertraulich an die Organisatoren.

Wir freuen uns, mit Ihnen ein persönliches Treffen vereinbaren zu dürfen und erwarten gerne Ihre Antwort.



Mit freundlichen Grüßen,



Tom Freygang

Roma Bowlers

Unsere Sponsoren:

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Weitere Informationen Ok Ablehnen